close

Sie befinden sich möglicherweise auf der falschen Internetpräsenz von OBO-Bettermann. Sie können zu folgenden Landesvarianten wechseln:

Brandschutz-Systeme

FireBox T-Serie

Brandsichere Verbindungen

Entdecken Sie die neuen Varianten der T-Serie mit Einsteckdichtung, mit Aussenbefestigung, mit Sicherungshalter und für die Datentechnik.

Als einer der wenigen Hersteller bietet OBO Systeme zum Verbinden, Befestigen und Verteilen von Energie- und Datenleitungen in Kabelanlagen mit Funktionserhalt aus einer Hand.
Die neue Generation der OBO FireBox mit vormontierter Anschlusseinheit macht das Verlängern oder Abzweigen von Funktionserhaltkabeln zu einer sicheren Sache.

Machen Sie Tempo bei der Montage
Versionen mit Außenbefestigung ergänzen die bereits bewährte Montageart von Innen. In der FireBox ist dann die hochtemperaturbeständige Anschlusseinheit bereits vormontiert. Einsteckdichtungen machen das Einführen von Kabeln besonders schnell und einfach.
Eine Familie. Viele Vorteile

Brandschutztechnisch geprüftes System
Die hochtemperaturbeständige Keramik-Anschlusseinheit der OBO FireBox bildet gemeinsam mit den mitgelieferten Schraubankern ein brandschutztechnisch geprüftes System, das für die Montage auf Beton, Mauerwerk, Kalksandstein und Ziegel zugelassen ist.

Robustes Gehäuse
Das robuste Gehäuse aus halogenfreiem thermoplastischem Kunststoff ist schlagfest, bruchresistent und mit der hohen Schutzart bis zu IP66 perfekt geschützt. Prüfungen nach DIN 4102 Teil 12 der Materialprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen hat die FireBox mit Erfolg bestanden.

Die perfekte Basis
Das Gehäuse der FireBox basiert auf der T-Serie – daher bringt sie auch deren einzigartigen Eigenschaften und intelligenten Details mit: durch einfache 90°-Drehung der Eckschauben ist zum Beispiel der FireBox-Deckel schnell fixiert.

FireBox für Installationen mit gesichertem Abzweig
Wirtschaftlicher Einsatz in anspruchsvollen Bauwerken: Die OBO FireBox mit innen liegender Sicherung schützt jeden elektrischen Funktionsbereich separat. Die Kabel lassen sich zu jedem einzelnen Brandabschnitt einfach mit der Dose abzweigen. Gerade in großdimensionierten Gebäuden verringert diese flexible Art der Verkabelung den Materialeinsatz erheblich. Bei Beschädigung im Brandfall wird die vorgeschaltete Sicherung ausgelöst und damit die Rückwirkung von Kurzschlüssen zuverlässig verhindert. Die Sicherungseinheit wird einfach mit einer Schraube auf einem Befestigungsdom fixiert.

Funktionserhaltklassen E30 bis E90

Die FireBox-Familie ist zugelassen für den elektrischen Funktionserhalt gemäß DIN 4102 Teil 12. Herzstück ist die hochtemperaturbeständige Keramik-Anschlusseinheit.